!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics --> Erholung beendet - Nägel wieder chic gestylt
  • Cleo

Erholung beendet -Nägel wieder chic gestylt

Aktualisiert: 26. Juli 2019

Wer meinem bisherigen Blog mal folgte oder mich privat kennt, der weiß: ich steh voll auf hübsche Nägel. Und nun gibt es ja den Trend hin zu natürlichen, kurz gehaltenen Nägeln. Auch mir stellt sich ab und an die Frage, ob ich sie weiter mit Gel verschönere oder es einfach mal lasse. Ich hab meinen Fingernägeln schon immer ab und an ne Atempause gegönnt und vor Allem wurde bei mir nie die Oberfläche der Nägel dermassen abgefeilt, daß sie wie Butter waren, wenn die Modellage runter kam. Natürlich sind sie ein paar Tage spröde und ein wenig rau. Aber ich hab bei Anderen schon üble Folgen von Nagelverlängerungen gesehn. Sowas ist mir selbst fremd.

Seit den End-80ern mache ich schon Nägel. Irre irgendwie; aber es gibt Fotobeweise ;-)

Letzten Samstag nun wollte ich mal wieder einfach nur Auffüllen und sah beim Ränder befeilen, daß beide Daumen wohl ziemlich eingerissen waren seitlich. Also beschloss ich

mal wieder komplett Alles runterzunehmen und sie zu pflegen.


Seitdem bekamen sie 3 mal täglich von Perfect Formula die Feuchtigkeitspflege und vor 4 Tagen folgte zum 1.Mal der rosa transparente Pflegelack drauf. Toll an dieser Linie ist der Effekt, daß man die Feuchtigkeitspflege sogar AUF den Lack auftragen kann. Allerdings nur auf die Lacke von Perfect Formula. Das zog ich artig durch bis heute. "Mindestens bis die Daumennägel sich erholt haben" hatte ich mir vorgenommen.

Und dann war da wieder diese eine Frage: Gel or no Gel ^^

Hach, wie oft hatte ich das schon und am Ende nach ein paar Tagen war dann doch wieder der Pinsel im Gel-Tiegel. Denn ich hab echt Mini-Nagelbetten. Fast wie bei kleinen Kindern. Nicht, daß ich meine Hände und Nägel nicht möge würde. Sind nicht wurstig, sondern habe schmale, lange Finger. Nur eben die Nagelbetten.... das sieht einfach schöner aus, wenn die Nägel ne gewisse Länge haben. Sonst wirkt Nagellack einfach albern. Und ich hab's doch so gern stimmig zum Outfit!!! Wären meine Nagelbetten länger, dann gäbe es für mich keinen Zweifel. dann blieben sie "en nature" und bekämen immer einen chicen Anstrich, sprich Lack und gut wär.

In der letzten Zeit hatte ich sie in Ballerina-Form....meist Babyboomer (also recht natürlich) oder mit schlichtem Lack ohne Schnickschnack oder Glitzer.

Und hier liebe Leser bin ich gespannt auf Meinungen: Was sagt ihr zu dem neuen Trend der Nature Nails?


Bild links nach Auftrag Perfect Formula Feuchtigkeitspflege. Bild rechts Erstauftrag Rosé Pflege ebenfalls von Perfect Formula.


Und nun ist es heute soweit gewesen und ich saß wieder an meinem Tisch; meine Materialien vor mir aufgereiht und es ging los.

Wie meistens arbeitete ich dabei mit Fiberglas-Gelen. Schablone angesetzt, das Ultrabond Doubletape als Haftschicht vor einer dünnen Schicht mit milchig weißem Gel für die Nagelspitzen (nicht auf dem Bild zu sehen). Nicht cleanern, sondern direkt den Aufbau mit dem rosé-milchigen Gel. Dann entfernte ich nach dem Cleanern die Schablone und feilte den Nagel in Form. Eine dünne Schicht rosé-klares Gel folgte und als Abschluß nehme ich für den Glanz das UV Quick Finish klar. Die muß nicht gecleanert werden! Dies Finish-Gel gibt es auch in milchig oder mit Aurora-Effekt. Selbstverständlich muß nun täglich die Nagelhaut gut mit einem Nagelöl gepflegt werden. Man sieht ja auf dem Abschlußbild, daß sie ziemlich rau ist. Aber schon nach dem 1. Einmassieren sah es viel besser aus.

Meine Materialien sind allesamt von Graffdesign.

(Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen)




23 Ansichten
  • White Instagram Icon
  • White Pinterest Icon

© 2023 by Fashion Diva. Proudly created with Wix.com