!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->
  • Cleo

Gegen Haar-und Nagelprobleme

Schon früher habe ich berichtet über meine Nägel und dass ich mittlerweile kein Gel mehr nutze und sie seit geraumer Zeit eher kurz und natürlich trage. Man muß zugeben, daß sie durch das jahrelange Bearbeiten mit Gel gelitten haben. Sie waren trocken, brüchig, dünn.

Verschiedene Produkte haben mich in der Erholungsphase begleitet und heute zeige ich mal 2 neue Sachen, die mich überzeugen. Als Basis trage ich derzeit 2 mal wöchentlich einen Energizer von Nailmedic auf. Beschädigte und stumpfe Nägel haben damit keine Chance! Das revitalisierende Serum mit Grüntee-Extrakt und Jojobaöl ist die beste Basis für die Pflege der Nägel. Diese werden mit Feuchtigkeit und Vitaminen versorgt. Eine belebende Mischung aus wertvollen Ölen pflegt zudem die Nagelhaut. Vor dem Öffnen gut schütteln. Auf Nägel sowie Nagelhaut auftragen und trocknen lassen. Es ist sehr ergiebig und riecht angenehm süßlich statt wie die meisten vergleichbaren Produkte eher chemisch. Derzeit leider schwer zu bekommen. Auf Ebay z.B. aber bietet immer mal ein Verkäufer dieses tolle Serum an.

Nachdem dies wirklich fix getrocknet ist trage ich dann meinen neuen Nagelhärter von Alessandro auf. Ein tolles Produkt, das wie eine Kur funktioniert. An 3 aufeinander folgenden Tagen jeweils eine Schicht des Härters; dann am 4. Tag entferne ich ihn komplett mit acetonfreiem Nagellack-Entferner und beginne von vorne. Die Ergebnisse haben mich absolut überzeugt. Es ist enorm, wie viel stärker die Nägel nach 3 Wochen bereits waren und wie viel natürlichen Glanz sie zurückerlangt haben.

Soviel zu meinen Nägeln, die ich heute nach einigen Wochen zum 1. Mal wieder farbig lackieren werde. Sie haben jetzt eine schöne, gleichmässige Länge und ich bin froh, durchgehalten zu haben.

Nun also zum Abschluss zu meinen Haaren. Die beginnenden Wechseljahre setzen ihnen ganz schön zu und ich merke, wie sie dünner und empfindlicher werden. Hitze bereitet ihnen zum Beispiel mehr Schaden als früher und die Griffigkeit ließ sehr nach. Ahuhu Coffein Shampoo ist mein ständiger Duschbegleiter und für mich derzeit das tollste Shampoo am Markt. Sehr ergiebig und mit absolutem Sofort-Effekt. Aber noch besser sind die Ivybears Haarvitamine. Man bekommt sie in etlichen Parfumerien und Drogeriemärkten. Für mich toll, denn ich liebe Gummibärchen und Joghurtgums. Und so sind diese Bären auch konzipiert. Für Tabletten-Muffel ein Traum. Schmecken fruchtig und man hat so auch gleich nen Sweets-Schub, der aber gesund ist.

Sie enthalten hochkonzentriertes Biotin, Folsäure und viele Vitamine, die die natürliche Produktion von Keratin fördern und so zum gesunden Wachstum von Haaren und Nägeln beitragen. Die veganen Bärchen werden ohne Zusatz von künstlichen Aromen und Farbstoffen hergestellt und sind frei von Titanoxid. Ein Pott reicht bei der maximalen Tagesdosis von 2 Stück 1 Monat aus. Ab der nächsten Packung versuche ich mal mit 1 pro Tag auszukommen und werde die Ergebnisse beobachten. Selbst mein Mann stellte fest, dass meine Haare viel mehr Griffigkeit aufweisen und insgesamt gesünder wirken. Für mich ist dies eine wirklich sinnvolle Nahrungsergänzung. Übrigens meine einzige ausser Resveratrol von Dr. Sebastian Pleuse.

Übrigens führen Klicks auf die Bilder des Nagelhärters von Alessandro und auf die Bilder der Ivybears zu einem Douglas-Link, der für euch eine 20%ige Ersparnis offeriert!


Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen







129 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • White Instagram Icon
  • White Pinterest Icon

© 2023 by Fashion Diva. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now