!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics --> Apfel-Zwiebel-Marmelade
  • White Instagram Icon
  • White Pinterest Icon

© 2023 by Fashion Diva. Proudly created with Wix.com

  • Cleo

Apfel-Zwiebel-Marmelade

Vor 3 Jahren kam mein Glühwein-Gelee als kleines Zusatz-Präsent zu Weihnachten extrem gut an. Daher hab ich mir für dieses Jahr überlegt, wieder so eine Aktion für gute Freunde zu machen. Es soll wieder eine weihnachtliche Leckerei sein. Und da bot sich ein Rezept an, das ich schon mal gekocht habe: Marmelade aus Zwiebeln und Äpfeln. Zu Weihnachten passt es am Besten mit roten Zwiebeln und dementsprechend säuerlichen Äpfeln. Man kann es aber auch mit süßeren Äpfeln und weißen Zwiebeln machen.


Zutaten:

250 Gramm Äpfel

250 Gramm rote Zwiebeln

2 Stengel Thymian

1 Zimtstange

100 Milliliter Balsamico bianco

500 Gramm Gelierzucker 1:1



1 Äpfel waschen, schälen das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Thymianblätter abzupfen. Alles zusammen mit Zimtstange, Balsamico bianco und Gelierzucker in einem Topf vermengen und eine halbe Stunde ziehen lassen.

2 Unter Rühren aufkochen lassen, 4 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Zimtstange entfernen und heiß in vorbereitete Twist-off-Gläser randvoll füllen. Verschließen und 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Wer Zimt nicht mag, kann auch Chiliflocken stattdessen verwenden. Ist ne simple Abwandlung, die eine Riesen Veränderung bewirkt! Der Thymian ist ebenfalls nicht zwingend nötig. Experimentiert einfach mal rum...ist ja schnell gemacht, diese Marmelade.

Wenn ihr nun ein bißchen kreativ werdet und schöne Etiketten zaubert oder einen schönen Stoff zurechtschneidet und den Deckel damit verziert, dann habt ihr ein super Mitbringsel für Freunde, Kollegen oder Familie. Selbstgemachte Geschenke sind für mich immer noch etwas Besonderes und zeigen für mich viel mehr Liebe und Aufmerksamkeit als gekaufte Dinge, egal wie teuer sie sein mögen.



34 Ansichten